ZERO 60 Jahre

Arbeiten von Günther Uecker, Heinz Mack und Otto Piene

Die ZERO-Bewegung um Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker war etwas ganz Besonderes und ist es noch immer! Das ist heute Konsens unter allen Kunstfreunden.

Viele Legenden ranken sich um die Gründung dieser Gruppe. Fakt ist: 1958 begründeten Otto Piene und Heinz Mack ZERO. So können wir heute 60 Jahre ZERO feiern.
Außerdem wurde von Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker vor 10 Jahren die
ZERO foundation gegründet, um die ZERO-Zeit zu erforschen und die Werke und Dokumente dieser Zeit zu bewahren. Auch ein bemerkenswertes Jubiläum.
Interessant ist, dass die ZERO foundation das alte Atelier-Haus der drei Künstler übernommen und zu einem kleinen Museum umgebaut hat, in dem man das Feueratelier von Otto Piene, so wie man es bei seinem Tode vorgefunden hat, besichtigen kann.

Seit etwa 30 Jahren kümmert sich die Galerie Bernd Bentler hier in Bonn um die ZERO-Kunst. Deshalb möchten wir diese Jubiläen mit Ihnen gemeinsam mit einer Ausstellung und einer Exkursion nach Düsseldorf feiern.

Sie können die Ausstellung ZERO mit Arbeiten von Günther Uecker, Heinz Mack und Otto Piene bis zum 16. November 2018 besuchen. Wir heißen Sie recht herzlich willkommen und freuen uns auf Sie!