Die Galerie Bernd Bentler möchte gerne das Projekt „Helden-kaufen : Atem-spenden“ für das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Petrus ( https://www.gk-bonn.de/gkbn/aktuelles/meldungen/2020/Helden-kaufen-Atem-holen.php ) tatkräftig unterstützen. In einer Zeit, in der zumeist negative Schlagzeilen die Nachrichten bestimmen, möchten wir ein positives Signal der Solidarität sowohl mit den an Corona Erkrankten als auch mit den medizinischen Pflegekräften, die im Zweifel ja für jeden von uns da sein würden, aussenden. Sind sie doch die „Helden“ unserer Zeit.

Deshalb haben wir uns entschlossen, soweit das für uns möglich ist, die Aktion „Helden-kaufen : Atem-spenden“, die die Künstlerin Frau Ruth Tauchert ins Leben gerufen hat, zu unterstützen, indem wir exklusiv und ausschließlich nur für dieses Projekt die der Galerie angeschlossene Einrahmungswerkstatt im Dienst der guten Sache zur Verfügung stellen. Dort werden für alle, die das möchten, Bilderrahmen für die Zeichnungen der „Helden“ von der Künstlerin Ruth Tauchert nach den beiden Musterrahmen, die wir als Abbildungen auf unserer Homepage, auf der Homepage des Petrus-Krankenhauses und auf der Seite von Ruth Tauchert als Abbildungen gepostet haben, hergestellt.

Sie können sich auf der Internetseite von der Künstlerin Ruth Tauchert die „Helden“ anschauen und aussuchen. Schauen Sie immer regelmäßig nach, da immer wieder neue Werke zu dem Projekt „Helden-kaufen : Atem-spenden“ entstehen.

Internetseite: ruth-tauchert.com/news-1

Instagram: https://www.instagram.com/ruth.tauchert/

Die Bilder werden konservatorisch hochwertig in Handarbeit mit säurefreiem Passepartout und Museumsglas eingerahmt. Eine Rahmung kostet dann 150,00 Euro. Der Reinerlös nach Kosten und Steuern von 60,00 Euro wird für das St. Petrus – Krankenhaus Bonn gestiftet.

Wir freuen uns, dass wir hier helfen können. Passt diese Aktion doch genau zur Philosophie der Galerie. Für uns ist es wichtig, Künstler mit einer positiven Botschaft zu vertreten. Und so erzählen sie in ihren Arbeiten vom so notwendigen Urvertrauen ins Leben, vom Mut, den es braucht,  schwierige Situationen im Leben zu durchstehen, von der Suche nach einem positiven Neuanfang, wo nötig, und von der Achtsamkeit gegenüber Mensch, Tier und Natur, die wir alle so dringend benötigen.

Unser Motto „Kunst stiftet Gemeinschaft“ findet hier seine praktische Umsetzung. Wir finden: Auch das ist Galeriearbeit im besten Sinne!

PS: Um die Abwicklung möglichst kontaktfrei zu gestalten, bitten wir um Bestellung der Rahmen unter dem jeweiligen Namen, der Angabe der E-Mail Adresse und/oder der Telefonnummer zeitgleich mit der Bestellung der Blätter bei Frau Tauchert, oder direkt per E-Mail bzw. über unser Kontaktformular auf der Homepage berndbentler.de.