Loading

DAS GRAFISCHE WERK

Heinz Mack – Das grafische Werk

25. Januar – 15. März 2019

Das Stadtmuseum Siegburg und das Katholisch-Soziales Institut (KSI), Siegburg, widmeten dem ZERO-Künstler Heinz Mack eine Ausstellung seines grafischen Werkes.

„Heinz Mack (*1931), Mitbegründer der international renommierten Gruppe ZERO, mehrfacher documenta-Teilnehmer und Vertreter der BRD auf der Biennale von Venedig, befasst sich intensiv mit dem Thema Licht und den durch Licht-Vibrationen entstehenden Erscheinungen. Das grafische Werk, das von Anbeginn autonom neben den anderen Gattungen steht, ist von großer Vielfalt und Spontaneität geprägt. In der Ausstellung werden die grafischen Arbeiten Heinz Macks in einem retrospektiven Querschnitt präsentiert, darunter der größte Siebdruck des Künstlers, der 2018 im Format 140 x 180 cm mit 120 Sieben entstand.“ Pressetext des Stadtmuseum Siegburg

Dieses nahmen wir gerne zum Anlass, in der Galerie Bernd Bentler ebenfalls eine exklusive Auswahl unserer Sammlung an Grafik und Gouachen, die in Siegburg nicht ausgestellt werden, als Ergänzung dieser Ausstellung zu zeigen.