Loading

Bernar Venet

1941 geboren in Château-Arnoux, Frankreich

1958-1959 Studium an der städtischen Schule für Gestaltende Kunst, EMAP Villa Thiole, in Nizza, Frankreich

1959-1961 Bühnenbildner an der Oper Nizza, Frankreich

1961-1962 Wehrdienst bei der Französischen Armee

1966 Umzug nach New York, USA

1988 Design Award für Bildhauerei, Norfolk, USA

1990 Grand Prix des Arts de La Ville de Paris, France

1996 Chevalier des Arts et Lettres

1997 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Salzburg, Österreich

2005 Chevalier de la Légion d’Honneur

2005/2006 Robert-Jacobsen-Preis

Bernar Venet hat es geschafft, eine völlig eigenständige Formensprache zu entwickeln, und gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart. Durch seine unverwechselbaren Stahlskulpturen ist er weltweit präsent. In Deutschland wurde er 1987 durch den vom französischen Staat anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins geschenkten 20m hohen schwarzen Metallbogen „ARC 124,5“ bekannt.
Bevor Venet mit den freistehenden monumentalen Stahlskulpturen beginnt, nutzt er verschiedenste Materialien, Techniken und Medien. Er malt mit Teer auf Leinwand, mit schwarzem Lack auf Zeitungspapiercollagen, verschraubt dicke Wellpappe zu Reliefs, denen er einen einfarbigen Lackanstrich gibt, häuft Kohle zu Materialassemblagen, fotografiert, filmt, entwirft Bühnenbilder und experimentiert mit Geräuschaufnahmen und lotet so die unterschiedlichen künstlerischen Bereiche aus. 2012 verwandelt er einen exklusiven Bugatti Sportwagen in ein Kunstobjekt. Er lässt die Karosserie in den Farben von Cortenstahl mit Formeln zur Errechnung der Leistungskraft des Motors lackieren und überträgt sie auf den Innenraum des Fahrzeugs.
„Künstler sein heißt zu suchen,
auf die Gefahr hin, dass man sich verläuft . . .
Allein auf dem falschen Weg zu sein,
ist besser als mit den anderen zu gehen.“ *

* Bernar Venet, Retrospektive 1963 – 1993, Ausstellungskatalog Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain Nice, 25. Juni – 12. September 1993, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen am Rhein, 25. September – 7. November 1993, S. 51

 

 

 

 

 

Bernar Venet
89° ARC x 14

Entstehungsjahr: 2016
Größe: 49 x 35 x 49 cm
Technik: Stahl auf Stahl
Auflage: 5 Exemplare, signiert, arabisch nummeriert und datiert
Sofort lieferbar
Preis auf Anfrage

Entstehungsjahr: 2016
Größe: 49 x 35 x 49 cm
Technik: Stahl auf Stahl
Auflage: 5 Exemplare, signiert, arabisch nummeriert und datiert
Sofort lieferbar
Preis auf Anfrage